NIC UND NICK

„ … zeigt Frische, Würze und Struktur, ist komplex und zugleich transparent …“
(Gault und Millau Weinguide 2017)
„Top-Ten Wein“ beim FOCUS Weintest (FOCUS 49/2013 über den 2012er)
„...feinnervig und intellektuell“ (Luxemburger Tageblatt 9/2011 über den 2010er)

Aus der Köweicher Laurentiuslay, die jetzt auf dem Vorderetikett steht.
Einige Jahre lang fragte unser langjähriger Freund Nic Herbst, Restaurant Interieur no. 253 im ARP Museum Bahnhof Rolandseck, nach einem Wein, wie wir ihn vor Jahren erzeugt haben – aus dem Steilhang, dabei trockener und maskuliner als der „Für Feen und Elfen“. Im Oktober 2010 konnten wir in einem neu erworbenen Weinberg die passenden Trauben ernten und bauten sie langsam, schonend aus: kraftvoll und zugleich moseltypisch elegant – als Begleiter für Herrenabende, Fleischgerichte.... Meine Frau mag ihn auch. Wir erzeugen ihn seitdem jedes Jahr.“

www.nicundnick.de

info@nicundnick.de